TV Emsdetten


Tel.: 02572 8773660

Aktuelles

Rollstuhlsport - Jetzt anmelden!!!

19.01.2016 | Allgemein

Wir suchen Sportler/innen und Übungsleiter/innen für ein Guppe "Sport im und mit dem Rollstuhl" und bieten am 30.01.2016 auch die passende Fortbildung an!

Für dieses Jahr haben wir uns den guten Vorsatz vorgenommen, eine Rollstuhlsportgruppe in Emsdetten zu eröffnen und zu etablieren. Die Sportlerinnen und Sportler mit und ohne Rollstuhl bekommen wir bestimmt zusammen. Mit der Sinninger Mehrzweckhalle haben wir auch eine Rollstuhlgerechte Sporthalle gefunden. Um mögliche Übungsleiter/innen für diese Gruppe zu finden, haben wir in Zusammenarbeit mit dem Behindertenbeirat der Stadt Emsdetten und dem BRSNW (Behinderten- und Rehasportverband) eine Tagesfortbildung zum Thema Rollstuhlsport organisiert.
Diese Fortbildung soll am 30.01.2016 (Samstag) von 9.00 bis 16.00 Uhr in Emsdetten stattfinden und wird vermutlich als Fortbildung des Rehabilitationssportsscheins im Bereich Orthopädie anerkannt. An der Fortbildung können alle interessierten Personen, aber auch insbesondere Rehasportübungsleiter des TVE teilnehmen, die ihre Lizenz verlängern möchten und sich für das Thema interessieren.
Hier eine kurz Information zu den Inhalten der Fortbildung:
„Das Hilfsmittel Rollstuhl stellt bei verschiedenen Krankheitsbildern und Behinderungsarten eine wesentliche Mobilitätshilfe dar.
In der Fortbildung vermitteln wir die didaktisch -methodischen, Grundlagen der Rollstuhlnutzung für Nutzer und Begleitpersonen.
Im Fokus stehen hier neben ausgewählten Krankheitsbildern die Einsatzmöglichkeiten im Rehabilitationssport.
Alltagspraktische Übungen mit Einsatz eines Parcours sowie die rechtlichen Rahmenbedingungen zur Anschaffung eines Hilfsmittels runden die Fortbildung inhaltlich ab.“
Wenn ihr Interesse an der Fortbildung habt, dann meldet euch bitte bei TVE-Vorstand Stefan Akamp unter st.akamp@tvemsdetten.de. Für Übungsleiter/innen des TVE wird diese Fortbildung kostenlos angeboten.
Die Fortbildung richtet sich sowohl an Rollstuhlfahrer, wie auch an „gehende“ Menschen ohne Beeinträchtigung in diesem Bereich. Auch Rollstuhlfahrer die "nur" an einer späteren Teilnahme an der Gruppe interessiert sind, können an der Veranstaltung teilnehmen.
Diese Nachricht darf und soll gerne an interessierte Personen weitergeleitet werden.
Bei weiteren Fragen steht euch Stefan Akamp (Tel.: 02572-8773663) gerne zur Verfügung

Zurück